21.04.2018

OPTA-Ergänzung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Das letzte Zeichen der OPTA ist das Ergänzungszeichen. Es kann eine Ziffer oder ein Buchstaben sein.

Es dient der Kenntlichmachung von Funkteilnehmern zu einer taktischen Einheit.

Wenn jetzt beispielsweise alle Werte der OPTA links vom Ergänzungszeichen bei zwei oder mehr Funkteilnehmern übereinstimmen, dann bekommt die Haupteinheit ein Leerzeichen (ASCII 32 bzw. Hex 20) und alle anderen bekommen beispielsweise laufende Nummern (0-9) oder laufende Buchstaben (A-J). Auf diese Weise können 11 Teilnehmer zu einer taktischen EInheit zusammengefasst werden. Grundbedingung ist für alle 11 lediglich, daß alle anderen Stellen der OPTA identisch sind - bis auf die letzte Stelle, dem Ergänzungszeichen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren